Willkommen im Schraivogel

                                    1842 Alois Zegglin Grundet die Brauerei

                                    1856 kauft Karl Burkkart das Anwesen

                                    1887 Übernimmt Paul Schraivogel die Brauerei

                                    1900-1926 bau von Eiswerk und Mälzerei

                                    1934 Abriss der Brauerei und Bau der Braustube

                                    2008 erwirbt Martin Kopp das Haus

Liebe Gäste,

in unserer traditionellen Gaststätte Braustube Schraivogel können Sie sich in einem gemütlichen Ambiente wie Zuhause fühlen. Sie erwartet eine gut bürgerliche schwäbische Küche mit einer französischen Note aus dem Loire Tal, meiner Heimat.

Die Liebe zu meinem Beruf und meine internationale Erfahrung zeichnen sich durch frische Produkte, vielfältig verwendete Kräuter und Gewürzen aus.

Mittags erwartet Sie ein abwechslungsreiches Angebot mit einem saisonal wechselnden Tagesgericht. Genießen Sie einfach Ihre Zeit bei uns mit einem Schraivogel-Bier.

„Leben wie Gott in Frankreich“

Das Schraivogel-Team wünscht Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Und einen guten Appetit.

Euer Gastwirt

 

                    Bernard Chauvet

20190816_113411.jpg
20190620_131105.jpg